Studios und Service-Produzenten bei „Producers for Co-Production“

Für unseren Programmteil „Producers for Co-Production“ können sich in Zukunft auch Studios und Service-Produzenten anmelden, die nicht als Koproduzenten, sondern als Auftragnehmer agieren. Damit reagiert der APD auf Ergänzungen in der wirtschaftlichen Filmförderung beispielsweise durch den DFFF II, die auch für Animationsfilme relevant sind. Weitere Infos zu Programm und Kosten gibt es hier.