Producers for Co-Production

One-on-One Meetings

Producers for Co-Production ist ein neues zusätzliches Programmangebot des APD für Produzenten, Service-Produzenten und Dienstleister der Animationsbranche, das 2015 etabliert wurde. Hier liegt der Fokus ganz auf der Herstellerseite von Animationsprojekten.

Dienstleister, die sich auch als Investoren und Koproduzenten bei Projekten engagieren, können eine wichtige Rolle bei der Finanzierung von Filmprojekten und bei der Aufstellung von europäischen Koproduktionen spielen. Auch für Produzenten ist es oft sinnvoll, neben der Entwicklung und Umsetzung eigener Projekten auch als Dienstleister für andere Produzenten aufzutreten, um die Auslastung von Studiokapazitäten zu gewährleisten. Jungen Talenten mit innovativen Projekten bietet sich hier die Möglichkeit, erfahrene Partner an Bord zu holen. Für cross- und transmediale oder immersive Media Projekte können hier Produzenten zusammenfinden, die sich in ihrem Know-How für die Content-Produktion für verschiedene Medienplattformen ergänzen.

Gut vorbereitete Einzelgespräche in familiärer Atmosphäre bieten beste Bedingungen, damit die richtigen nationalen und internationalen Koproduktionspartner zusammenfinden, um auf dieser Grundlage noch gezielter in die Gespräche mit Sendern, Vertrieben, Verleihern, Förderern und Investoren einzusteigen.

Für die One-on-One Meetings von Producers for Co-Production stellen wir ca. 4 Wochen vor Beginn des APD einen passwortgeschützten Online-Meeting-Scheduler zur Verfügung. Alle Teilnehmer sind hier mit ihrem Firmenprofil vertreten. Genaue Angaben dazu, was die Firma auf dem APD sucht oder anbietet helfen bei der gezielten Suche von Kooperationspartnern. Mithilfe des Online Meeting Schedulers kann jeder Teilnehmer bereits im Vorfeld Kontakt mit anderen Teilnehmern aufnehmen, Informationen austauschen und seine Meetings für den Donnerstag planen.

Nur die One-on-One Meetings am Donnerstag werden mit dem Online-Scheduler geplant!