Teilnahme Produzenten mit Projekt

Produzenten, die mit einem eigenen Projekt am Animation Production Day teilnehmen möchten, bewerben sich mit dem Projekteinreichungs-Formular. Aus allen Einreichungen wählt die APD-Jury 35 – 40 Projekte für die Teilnahme am APD 2017 aus. Die Produzenten werden bis zum 8. März darüber informiert, ob ihr Projekt angenommen wurde. Erst dann wird die Anmeldung wirksam und die Teilnahmegebühren für die angemeldeten Produzenten fällig. Produzenten, deren Projekt für die Teilnahme am APD ausgewählt wurde, nehmen am kompletten APD-Programm teil.

Teilnahmegebühren

1. Vertreter des Unternehmens: EUR 650,00 (inkl. 7% MwSt.) pro Person

Early Bird Rate (bis zum 3. Februar 2017): EUR 550,00 (inkl. 7% MwSt.)

2. Vertreter des Unternehmens: EUR 550,00 (inkl. 7% MwSt.) pro Person

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgendes Progamm:

  • „Producers for Co-Production“ / One-on-One Meetings mit Koproduzenten, Service-Produzenten und Dienstleistern, Donnerstag, 4. Mai 2017
  • APD Konferenz, Donnerstag, 4. Mai 2017
  • APD Finanzierungsmarkt / One-on-One Meetings mit Sendern, Förderern, Vertrieben, Verleihern, Freitag, 5. Mai 2017
  • Akkreditierung für das 24. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart und die FMX, International Conference on Animation, Effects, VR, Games and Transmedia
  • Catering: 3. Mai (Abendessen), 4. Mai (Mittagessen, Abendessen), 5. Mai (Mittagessen, Abendessen), Kaffeepausen

Die Akkreditierung ist personalisiert und nicht übertragbar. Reise- und Hotelkosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Projekteinreichung

Richtlinien

Einreichformular